1
Vorkurs Kunst und Design
Erfahre, wohin die Reise geht

Der Vorkurs Kunst und Design ist eine einjährige, berufsvorbereitende Vollzeitausbildung. In diesem Orientierungsjahr schaffst du die Basis für eine gestalterische Berufslehre z.B. als Interactive Media Designer, Polydesigner*in 3D, Grafiker*in, Keramiker*in, Goldschmied*in, Steinbildhauer*in,  Vergolder*in, oder bereitest dich auf die Ausbildung in einer Fachklasse vor. 

Du wirst in der visuellen Wahrnehmung sowie in handwerklichen und technischen Fähigkeiten geschult. Dich begleiten Lehrpersonen mit hoher Fach- und Praxiskompetenz. Dir steht die breit ausgestattete Infrastruktur der Schule für Gestaltung Bern und Biel zur Verfügung: das Siebdruckatelier, die Keramikwerkstatt, Laser Cutter, die Buchbinderei, die Fotostudios u.v.m.

Im Vorkursjahr wird deine Eigen- und Selbständigkeit in der Durchführung von Gestaltungsprozessen gefördert.  

Dein Ticket für die passende Lehrstelle

Der Vorkurs vermittelt dir ein breites Grundlagenwissen und bietet eine intensive Einführung in gestalterisch-künstlerische Vorgehens- und Arbeitsweisen. Du erhältst eine realistische Vorstellung der Arbeit in gestalterischen Berufen. So gewinnst du Sicherheit und Orientierung auf deiner Suche nach der passenden Berufsausbildung.

Was dich auf dieser Reise erwartet

Lerne verschiedene künstlerische Ausdrucksmittel kennen: Zeichnen, Form, Farbe, Raum (Performance, Installation, Szenografie), Objekte aus unterschiedlichen Materialien, Film, Animation, Fotografie, grafisches Gestalten. Die praktische Arbeit wird stets im kunstgeschichtlichen Kontext verankert.

Nutze und entdecke verschiedene analoge und digitale Medien und Techniken und verbessere deine Auftrittskompetenz. Du lernst, deine Umwelt mit allen Sinnen wahrzunehmen, dich gestalterisch auszudrücken (Idee, Experiment, Entwurf, Realisation) und Eindrücke und Feedbacks zu reflektieren und damit umzugehen.

Auf diese Weise wird dein kreatives Bewusstsein erweckt und du lernst deine gestalterischen Neigungen und Begabungen kennen und vertiefen.

Angeleitet, mentoriert oder selbständig planst du praktische Arbeiten und wendest dabei dein gelerntes bildnerisches Repertoire an.

Modulartiger Aufbau

Der Vorkurs Kunst und Design ist modulartig in einzelnen Lern- und Arbeitssequenzen mit unterschiedlichem Rhythmus aufgebaut.

Es gibt:

  • reguläre, wöchentlich wiederholende Pflichtmodule
  • thematische Projektwochen
  • Informationen zur Berufswahl 
  • Zeit, um am eigenen Portfolio zu arbeiten
  • Exkursionen und eine Studienwoche
  • individuelle, mentorierte Vertiefungsarbeit mit Schlussausstellung

Zusätzlich hast du die Möglichkeit, pro Semester von einem Kurs deiner Wahl aus dem Weiterbildungsangebot der Schule zu profitieren.

2
Für wen die Ausbildung geeignet ist
Zielpublikum

Erfüllst du die nachfolgenden Voraussetzungen? Dann ist der Vorkurs Kunst und Design vielleicht das Richtige für dich.

Du hast...
  • die obligatorische Schulzeit abgeschlossen und die Aufnahmeprüfung für den Vorkurs Kunst und Design bestanden.
  • gestalterische Offenheit und Interesse.
  • eine hohe Eigeninitiative und Ausdauer.
  • Fantasie und Beobachtungsvermögen.
  • Ambitionen, eine gestalterische Berufsausbildung zu starten oder in einer Fachklasse aufgenommen zu werden.
Du bist...
  • eine neugierige, kreative und aufgeweckte Persönlichkeit.
  • leidenschaftlich an Gestaltung und Kultur interessiert.
  • kooperativ und möchtest deine Gedanken teilen und ausdrücken.
  • bereit, dich auf einen intensiven gestalterischen Lernprozess      einzulassen.
3
Was du mitbringst
Aufnahme und Ablauf

Für die Aufnahme in den Vorkurs Kunst und Design absolvierst du zwei Prüfungsteile.

Prüfungsteil 1: Hausaufgabe (3. Staffel)

Im ersten Prüfungsteil erarbeitest du eine Hausaufgabe. Diese reichst du zusammen mit dem ausgefüllten Anmeldeformular bis 17. Februar 2021 ein.

Prüfungsteil 2: Prüfungstag in Bern

Der zweite Teil findet während eines ganzen Tages an der Schule in Bern statt. Reserviere dir jetzt schon die Daten:

    3. Staffel

    • Samstag, 27. Februar
    • Montag, 1. März
    • Dienstag, 2. März

    Ob du zum zweiten Prüfungsteil zugelassen bist und an welchem der drei Daten deine Prüfung stattfindet, erfährst du per Post.

    Das erwartet dich am Prüfungstag:

    • Du absolvierst eine gestalterische Aufgabe.
    • Das dafür nötige Material stellen wir dir zur Verfügung.
    • Du führst mit uns ein persönliches Eignungsgespräch.
    • Im Eignungsgespräch gehts um deine Motivation für den Vorkurs, deine Hausaufgabe und deine gestalterische Mappe (mitgebrachte Arbeiten).
    Abschluss des aktuellen Aufnahmeverfahrens

    Jene, die die Aufnahmeprüfung für den Ausbildungsstart im August 2021 absolviert haben, erhalten den Aufnahmeentscheid bis Mitte März (3. Staffel) bzw. bis Ende Januar 2021 (2. Staffel) per Post.

    4
    Deine Möglichkeiten
    Basis für eine gestalterische Berufsausbildung

    Der Vorkurs Kunst und Design gilt als etabliertes Vorbereitungsjahr. Die Praxis zeigt, dass Schülerinnen und Schüler, die den Vorkurs besucht haben, einfacher eine Lehrstelle im gestalterische Bereich finden.

    • Erhöhe deine Chancen auf eine gestalterische Berufslehre.
    • Qualifiziere dich für einen Ausbildungsplatz in einer Fachklasse.
    5
    Vorkurs Kunst und Design
    Rahmenbedingungen

    Kosten, Dauer und Beginn der Ausbildung.

    Semester
    2
    Start 2020
    10. Aug.
    Unterricht
    Mo–Fr
    Ausbildungsort
    Bern
    Ausbildungs- und Probezeit

    Der Vorkurs Kunst und Design ist eine Vollzeitausbildung und dauert ein Jahr. 

    Kosten für Lernende aus allen Kantonen

    Gebühr für das Aufnahmeverfahren: Fr. 200.–
    Diese Gebühr ist auch bei einer Abmeldung oder Nichtteilnahme am Aufnahmeverfahren geschuldet. 

    Schulgeld: Fr. 13'820.–, inkl. Verbrauchsmaterial.
    Ohne Kosten für Literatur, Exkursionen und Studienreisen. Eine Ratenzahlung ist möglich.

    Ausbildungsort

    Der Unterricht findet in unserem Hauptgebäude in Bern, an der Schänzlihalde 31 statt.