Zeichnen und Malen
B656 Punkte - Linien - Netz
Bildgestalterische Erfahrungen sammeln. Sensibilisierung der Wahrnehmung für Zusammenhänge und Prozesse in Natur und Kunst. Im Austausch mit anderen den eigenen Horizont erweitern.
Von
08.07.20
Wochentag
Mittwoch
Bis
08.07.20
Anmeldeschluss
abgelaufen

Kursinhalt:Im Fokus stehen netzartige Strukturen aus der sichtbaren und unsichtbaren Natur. Auch im Botanischen Garten begegnen wir ihnen aus nah und fern, wie zum Beispiel in Form von Verästelungen, Furchen in Baumrinden, Nervaturen, Wurzelgeflechten und vielem anderem mehr. Die Vielfalt und Eindringlichkeit solcher Gebilde nehmen wir zum Anlass für vergleichbare eigene bildnerische Formulierungen. Geeignete Techniken und Vorgehensweisen zeichnerischer und experimenteller Art unterstützen den gestalterischen Prozess. Gegenüberstellungen und Assoziationen laden dazu ein, tieferliegende Gesetzmässigkeiten in der Gestaltbildung zu entdecken und die eigenen Gestaltungsabsichten zu klären. Dabei vergegenwärtigen wir uns auch spannende Analogien zwischen Natur und Kunst.

Voraussetzung: Mit oder ohne Vorkenntnisse. Bereitschaft für prozessorientiertes Arbeiten mit individuellem Ergebnis.

Zielpublikum: Gestalterisch Interessierte, die ihre bildnerischen Fähigkeiten entdecken oder erweitern möchten. Dieses Kursangebot richtet sich vorrangig an Berufstätige. Sind noch Plätze frei, können auch Lernende aufgenommen werden.

Preis: 130 CHF

Preis für Lernende: 40 CHF

Kursleitung: Irene Zemp, i.zemp@sfgb-b.ch

Lektionen: 1 Kurstag à 6 Lektionen; 6 Lektionen

Termine:
mer 08.07.20209:30 - 16:00 Uhr

Standort: Botanischer Garten Bern, Schulungsraum Alte Fischerei

Auskunft zu abgelaufenen Kursanmeldungen

Für Auskunft zu freien Plätzen bei bereits abgelaufener Kursanmeldung, melden Sie sich bitte bei Luisa Leutwyler:

Luisa Leutwyler
Kursadministration
Telefon 031 337 0 351
kurse@sfgb-b.ch