• Farbenlehr-Lehrer-Collage 1

  • Farbenlehr-Lehrer-Collage 4

  • Auflösung des Rigiden

    Beschriftete Schiefertafel 2008
  • Softie oder Macho?

    Installation 2008
  • Von Stahlhelmen und Holzköpfen

    Seite 8 des kleinen Bund vom 2. Mai 2009
  • Die 49 Unverdaulichen

    49 Hundert-Gramm-Keramiken 1994
  • Tor-Berg

    Sepiazeichnung 2010
  • Das Dahingeschmolzene

    Kaffee-Umfall
    Osterhase mit Sonnenstich
    Kerzen-Erguss
    Vitrinen-Stafette
  • Farbenlehr-Lehrer-Collage 5/2011

    RGB/CMYK
  • Objektpaar: "Tischlein deck dich"

  • Abschiedsblätter

    Einige Blütenblätter vom Pensioniertenboukett sind auf ein schwarzes Blech gefallen, das Lehrersein ist hinter mir.
| Zeichner und Plastiker

Beruflicher Werdegang

  • Elektronikerausbildung 1963 - 1967.
  • Studien Kunstgewerbeschule Bern Gestaltungskurse 1966-1971.
  • Vorkurs 1973/74.
  • Atelierassistent bei P.Travaglini.
  • Druckgrafik bei F. Elsässer und H.J. Brunner.
  • Selbständig erwerbender Plastiker, wissenschaftlicher Illustrator und Künstler.
  • Zahlreiche Ausstellungen seit 1976.
  • Gestaltungslehrer SfGB-B (früher KGSB) seit 1980.
  • Atelier in Bolligen 2003 bis 2012.
  • Atelier in Rüfenacht seit 2012.
  • Pensionierung Ende Schuljahr 2011/12

 

Auszeichnungen

1. Bärendräck- Preisträger 1985

Abschiedsgedicht von Walter Kretz:

Pensionierung Walter Geissberger und Hans Streit

 

 

E Gsang uf eue Abgang

 

S’ isch nid nume guet,

mir fyre’s mit Wehmuet,

doch einisch isch Schluss,

das isch o ne Gnuss (!)

 

Fertig mit Ärger,

gäll Wale Geissberger

u Hans Stritt,

guet dass es euch git.

 

Statt Jungi z’ unterrichte

müesst ihr euch neu iirichte,

chöit jtz ga reise

mit anderne Greise.

Das cha o luschtig sy

geit aber o einisch verby.

 

Jtz wot niemer meh

eui Rodle gseh.

Chöit aber geng no Strichli mache

u lache bim Jasse u setigne Sache.

 

 

 

 

Löt nech vor Göttin Muse küsse,

müesst aber wüsse,

uf Auti isch sie nümme giggerig,

we sie se nid scho geng pflegt hei

(u das nid z’ miggerig),

de isch sie no chli treu.

 

Isch euch das neu?

I gseh da ke Handligsbedarf.

Uf euch isch sie gäng no scharf.

Sie isch äbe n es Wyb

und weckt no e Johannistrieb.

 

Hans u Wale

löt euch säge,

vo eim wo’s weiss,

Räntner sy isch o ne Säge

u nid nume e Scheiss.

 

Näht eues Los,

tüet aues i d’ Schale,

der Gwinn isch gross!

Liebe Hans, liebe Wale.

 

27.06.2012 Walter Kretz

 

Ausstellungen

  • "Labium-Serie", Atelierausstellung 1/2007
  • "Paare", Atelierausstellung 2/2007
  • Weihnachtsausstellung 2007, Galerie Atelier Worb
  • "Invitation au voyage", Lemuy, Frankreich, 2008
  • "Kunst und Kommerz", Kunstevent srt Ittigen, 2009
  • "Capramontes - Trilogien", Einzelausstellung Galerie Atelier Worb 2010
  • "Objekte und Bilder, Capramontes", Ausstellung GIBB 2010/11
  • "Ei-versucht, die 8. Todsünde", Atelierausstellung 3/2010
  • "Bilaterales Buch 1981", Atelierausstellung 4/2011
  • Ausstellung "Retrospektive IABK" Niederbipp, 2011, Kulturverein
  • Kulturwoche Bolligen 2011, Ausstellung im Reberhaus, Bolligen
  • Atelier Capramontes: Vier Farbigkeiten. Gruppenausstellung mit 3 Kollegen der Schule, August/September 2011, Bolligen
  • Schaulager im Atelier Rüfenacht, ab April 2012

Publikationen

  • Katalog-Buch, Buch-Katalog > "Paare" /Atelier Capramontes 2007
  • Christian Heimann: "Walter Geissberger alias Capramontes"
    Facharbeit BMS (bei Ruggero Ponzio) 2008
  • Patrizia Hasler: Kreative "Rutschbiografien" auf gutem Boden. Soziologische und psychologische Gedanken zu zwei eigenartigen Lebensläufen, 2008
  • Andreas Rudin: Hospitationsbericht vom Unterricht GWT, 2008 Gestaltungslehre und Kreativitätstechniken
  • Blogo2008 & Blogo2009 & Blogo2010 & Blogo2011
    Der private "Atelier-Schul-Almanach" (Publikation der Blogseite)
  • Die kleine Bund-Seite (8):
    2. Mai 2009, "Eiserne Mienen und hölzerne Hälse"
  • Katalog-Buch,  "Trilogien" 2010, Ausstellungskatalog
  • Leporello "Bilder und Objekte" für die gibb-Ausstellung 2010
  • Webseitenpublikation: "32 Konzepte - 32 PDF's", 2010
  • "Bilaterales Buch 1981", Reproprint der 81 Seiten, A4-Heft
  • Pro Bremgarten, Atelierbesuch 2011. Artikel im "drWecker", Bilder hut

Arbeiten

über 30 Jahre gestalterische Unterrichtsarbeit:

  • Internat. Sommerakademie Niederbipp IABK, Volkshochschule Bern
  • Vorkurs Bern, ZG BFFB
  • Berufschule: Reprofotografen, Schriftenmaler, SG, GWT
  • SIBP: Innendekorateur-, Konditoren-, Hochbauzeichner-Berufschullehrer (Ergänzung im Gestalten, NDS-Kurse)
  • diverse Weiterbildungskurse SfGB-B:
    Grundkurs Gestalten
    Freie Perspektive
    Tier- und Pflanzenzeichnen
    Figurenzeichnen
    Aktmodellieren
    Dreidimensionales Gestalten
  • diverse Workshops und Begleiter von Teamprozessen
  • aktuell Gestalterinnen/Gestalter Werbetechnik:
    Kreativitätstechniken, Gestaltungslehre, Farbenlehre, Schriftzeichnen
     

http://www.capramontes.ch