Schule für Gestaltung Bern und Biel

Die Schule für Gestaltung Bern und Biel ist das Kompetenzzentrum für  gestalterisch-künstlerische, gestalterisch-technische und gestalterisch-handwerkliche Grundbildung im Espace Mittelland.

Sie bietet ein breites Weiterbildungsangebot an und fördert interdisziplinäre Ausbildungsformen. Der Unterricht in Biel erfolgt zweisprachig auf Deutsch und Französisch. Kreativität, Professionalität, Experimentierfreudigkeit und gesellschaftliches Engagement prägen die Schule.

Jährlich besuchen rund 3500 Personen die Schule für Gestaltung Bern und Biel. Sie lernen einen Beruf, den sie mit einem eidg. Fähigkeitszeugnis abschliessen oder entwickeln und erproben ihre Kreativität im Vorkurs/Propädeutikum Gestaltung und Kunst (VK/PP).

Sie erweitern und vertiefen ihre berufliche Qualifikation durch den Besuch von Kursen oder einer Höheren Berufsbildung. An der Höheren Fachschule (HF TSM) für Medienwirtschaft und Medienmanagement (visuelle Kommunikation) erhalten sie das Rüstzeug für eine Kaderstelle in der Medienindustrie.